Wir Sind Schwanger!

Informationen zur Schwangerschaft und Geburt

   

27. Schwangerschaftswoche 27.SSW


Die Ultraschallbilder vom 17.12.2007 zeigen 3 Kopfprofile und 2 Fußabdrücke. Die Gynäkologin misst einen Kopfdurchmesser von 67,2 mm, eine Fußabdrucklänge von 47,1 mm und schätzt eine Gesamtlänge von ca. 31 cm sowie ein Gewicht von ca. 1.000 Gramm. Da ich von einer „vorgelagerten Plazenta“ gehört habe, die dazu führt, dass dem Baby bei der Geburt der Weg nach draußen versperrt ist und ein Kaiserschnitt unumgänglich ist, habe ich nach der Lage der Plazenta gefragt. Die Plazenta liegt hoch und die Fruchtwassermenge ist in Ordnung. Für eine natürliche und spontane Geburt stehen die Umstände derzeit gut.

2 von 6 Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen finden noch bei der Gynäkologin in der Ordination statt. Die nachfolgenden Untersuchungen werden dann im Spital meiner Wahl durchgeführt, üblicherweise jenes, welches auch für die Entbindung ausgewählt wurde.

Bei der Untersuchung wurde festgestellt, dass sich das Kind bereits in die richtige Position gedreht hat – also Kopf nach unten. Zitat der Ärztin: „Er weiß halt, wo’s lang geht!“ In den Untersuchungen davor wurde die Kindeslage als „labil“ bezeichnet und zuletzt als Schädellage. Trotz der Möglichkeit, dass sich das Kind noch dreht und durch den vorhandenen Platz Bewegungsfreiheit genießt, ist es ein gutes Zeichen, wenn es diese Lage eingenommen hat.

Ich erhielt eine Zuweisung in’s Spital um einen Blutzuckerbelastungstest zu machen. Meine Ärztin meint, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis dieser Blutzuckertest als Routineuntersuchung in den Mutter-Kind-Pass aufgenommen wird. Das Ergebnis soll zeigen, ob ich eine Anlage zu Diabetes habe, was auch das Kind während der Schwangerschaft belasten würde. Bei diesem Test wird der Blutzucker im nüchternen Zustand gemessen, danach muss eine Zuckerlösung getrunken werden und dann wird der Blutzucker nach einer und nach einer weiteren Stunde noch mal gemessen ohne dass man sich in der Zwischenzeit viel bewegt hat. Bewegung würde ja zu einem rascheren Zuckerabbau im Körper führen und das Ergebnis fälschen. Man sitzt diese Zeit also einfach im Spital ab. Die Blutzuckermessung erfolgt mit einem kleinen Stich in die Fingerkuppe.

Von Juli bis Dezember habe ich ca. 9 kg zugenommen. Der Bauch rundet sich zusehends, mein Bauchumfang misst ca. 97 cm. Das Massageöl zur Vorbeugung gegen Schwangerschaftsstreifen setze ich nicht unbedingt täglich ein, aber jedenfalls wenn die Haut oder das Gewebe darunter spannen. Die Kombination zwischen Massage und Zupfen der Haut mit dem Öl bewirkt eine spürbare Erleichterung der Spannung, fördert die Durchblutung und pflegt die strapazierte Haut.

Meine Schwangerschaft verläuft – wie selten eine – beschwerdefrei, jedoch verspüre ich nach entspanntem Liegen auf der Couch oder nach der Entspannungsübung in der Schwangerschaftsgymnastik Schmerzen im Rücken auf Höhe Beckenbereich. Solange sich die Schmerzen auf ein paar Sekunden nach dem Aufstehen beschränken, sind sie auszuhalten und ich habe auch mit Ähnlichem eventuell wegen der Gewichtszunahme und der Beckenveränderung gerechnet, die Ärztin empfiehlt jedoch eine Akupunktmassage gegen einen Beckenschiefstand. Sie meinte, so eine Beckenschiefstand-Korrektur im Zuge einer Schwangerschafts-Behandlung würde mir Vorteile bei der Geburt bringen.

Die Kindsbewegungen sind zeitweise heftig und veranlassen mich des Öfteren meine Sitzposition zu verändern bzw. mich stärker aufzurichten, dann hat es wieder mehr Platz und wird nicht so „gequetscht“.

Ein Geburtsvorbereitungskurs für die Frau/Mutter wird ab der 26. SSW empfohlen. Ein Geburtsvorbereitungskurs oder –seminar mit dem Partner (dauert nur wenige Stunden) wird eher zum Geburtstermin hin empfohlen.



Ultraschallbild 27. SSW


Warning: include(): php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /www/htdocs/w0085f84/includes/wss-footer.inc on line 28

Warning: include(http://www.rumaenien-bereisen.de/xchange/show-links.php?akt_pfad=http://www.wir-sind-schwanger.de/artikel/27-ssw.php): failed to open stream: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /www/htdocs/w0085f84/includes/wss-footer.inc on line 28

Warning: include(): Failed opening 'http://www.rumaenien-bereisen.de/xchange/show-links.php?akt_pfad=http://www.wir-sind-schwanger.de/artikel/27-ssw.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w0085f84/includes/wss-footer.inc on line 28