Schwangerschaft Lexikon: Wir Sind Schwanger!

Lexikon zu Schwangerschaft und Geburt

   

Geburt durch Kaiserschnitt

Fast jedes fünfte Kind wird in Deutschland per Kaiserschnitt entbunden – die Sectiorate liegt bei etwa 20 Prozent. Die Möglichkeit einer Kaiserschnittgeburt sollte in Erwägung gezogen werden, auch wenn sich jede werdende Mutter verständlicherweise auf eine normale Geburt vorbereitet. Den Gedanken an eine operative Entbindung verdrängen viele Frauen und fühlen sich dann total überrumpelt, wenn ein solcher Eingriff notwendig wird. Steht von vornherein fest, dass die Schwangere mittels Kaiserschnitt gebären wird, so sollte darauf geachtet werden, dass es zwischen den Krankenhäusern gravierende Unterschiede gibt. Folgende Punkte sollten daher vor der Auswahl des Krankenhauses abgeklärt werden:
- welche Narkoseform wird angewandt? Vollnarkose oder Teilnarkose (PDA – Periduralanästhesie) oder SPA – Spinalanästhesie).
- Darf der werdende Vater beim Kaiserschnitt dabei sein?
- Ist ein Mutter – Kind – Kontakt während des Eingriffs möglich?
- Ist das Anlegen des Kindes unmittelbar nach der Geburt möglich?
- Wird die neue Operationsmethode nach Misgav-Ladach praktiziert?
- Besteht die Möglichkeit eines stationären Wochenbett-Aufenthaltes für die ganze Familie? Family-In ist eine gute Gelegenheit, den Vater-Kind-Kontakt zu fördern.
Nach den Vorbereitungen wie der Rasur der Schamhaare wird zunächst eine Kanüle in die Armvene gelegt und ein Blasenkatheder eingeführt. Der Blasenkatheder ist notwendig, da sie vor allem bei der Teilnarkose ab dem Becken betäubt sind und somit den Harn nicht mehr kontrollieren können. Die Operation beginnt, wenn die Narkose ihre vollständige Wirkung zeigt. In der Schamhaargrenze erfolgt der Schnitt, so dass die Narbe später fast ganz verschwindet. Ungefähr zehn Minuten nach Beginn des Kaiserschnitts ist der Säugling geboren und kann von seinem Vater in Empfang genommen werden.



< < < Geburt || Alle Artikel || Geburt in aufrechter Körperhaltung > > >

Zufallsartikel: Neueste Artikel:
Das Kind wird geboren
Stillen nach Bedarf
Eine außerklinische Geburt
Kaiserschnitt - Was Sie unbedingt beachten müssen
Schützt Stillen vor erneuter Schwangerschaft
Alkohol in der Schwangerschaft

Warning: include(): php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /www/htdocs/w0085f84/lexikon/includes/footer.inc on line 28

Warning: include(http://www.rumaenien-bereisen.de/xchange/show-links.php?akt_pfad=http://www.wir-sind-schwanger.de/lexikon/g/geburt-durch-kaiserschnitt.php): failed to open stream: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /www/htdocs/w0085f84/lexikon/includes/footer.inc on line 28

Warning: include(): Failed opening 'http://www.rumaenien-bereisen.de/xchange/show-links.php?akt_pfad=http://www.wir-sind-schwanger.de/lexikon/g/geburt-durch-kaiserschnitt.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w0085f84/lexikon/includes/footer.inc on line 28