Schwangerschaft Lexikon: Wir Sind Schwanger!

Lexikon zu Schwangerschaft und Geburt

   

Nachwehen

Durch wiederholtes Zusammenziehen bildet sich die Gebärmutter in den ersten Tagen nach der Geburt fast auf ihre ursprüngliche Größe zurück. Als Nachwehen werden diese Kontraktionen (das Zusammenziehen) bezeichnet. Meist sind die Nachwehen nach der ersten Geburt noch recht schwach, aber mit jedem weiteren Kind werden sie stärker. Beim Stillen spürt die Mutter die Nachwehen am deutlichsten. Die Ausschüttung bestimmter Hormone wird durch das Saugen des Kindes angeregt, die die Wehentätigkeit und somit die Nachwehen begünstigen. Werden die Nachwehen für die Mutter sehr unangenehm, so sollte sie ihren Atem einsetzen und versuchen sich zu entspannen. Die Nachwehen werden bei jedem Stillen weniger und sind bald nicht mehr zu spüren.



< < < Nach einem Blasensprung im Krankenhaus || Alle Artikel || Offen sein für alles, was bei der Geburt kommt > > >

Zufallsartikel: Neueste Artikel:
Schwangerschaftswoche 1 – 4 (1. Monat): Befruchtung und Einnistung
Die Eröffnungsphase der Geburt
Chorionzottenbiopsie und Amniozentese
Kaiserschnitt - Was Sie unbedingt beachten müssen
Schützt Stillen vor erneuter Schwangerschaft
Alkohol in der Schwangerschaft

Warning: include(): php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /www/htdocs/w0085f84/lexikon/includes/footer.inc on line 28

Warning: include(http://www.rumaenien-bereisen.de/xchange/show-links.php?akt_pfad=http://www.wir-sind-schwanger.de/lexikon/n/nachwehen.php): failed to open stream: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /www/htdocs/w0085f84/lexikon/includes/footer.inc on line 28

Warning: include(): Failed opening 'http://www.rumaenien-bereisen.de/xchange/show-links.php?akt_pfad=http://www.wir-sind-schwanger.de/lexikon/n/nachwehen.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w0085f84/lexikon/includes/footer.inc on line 28