Schwangerschaft Lexikon: Wir Sind Schwanger!

Lexikon zu Schwangerschaft und Geburt

   

Pflege in der Schwangerschaft

Für die werdende Mutter ist es in der Schwangerschaft wichtig, auf ihren Körper zu achten und sie etwas Gutes zu tun. Einer besonders liebevollen Behandlung bedürfen Bauch und Busen einer Schwangeren, denn sie werden während der Schwangerschaft sehr stark beansprucht.
- Zähne: Die Zähne und das Zahnfleisch sind mit großer Sorgfalt zu pflegen. Auch die regelmäßigen Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt sind einzuhalten. Während der gesamten Schwangerschaft sind zwei Zahnarztbesuche in jedem Falle sinnvoll. Die werdende Mutter sollte ihr Zahnfleisch besonders gut pflegen, wenn sie zu Zahnfleischproblemen neigt. Das Zahnfleisch sollte dabei mit einer besonders weichen Zahnbürste geputzt werden. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit viel Kalzium und reichlich Vitaminen hilf ebenfalls. Stark zuckerhaltige Lebensmittel sollten vermieden werden.
Haare: Viele Frauen erleben in der Schwangerschaft, dass ihr Haar voller und seidiger wird. Manche Frauen klagen auch über Haarausfall. Allerdings gleicht sich der Haarausfall in den Monaten nach der Geburt wieder aus – das heißt sie verlieren entweder Haare oder bekommen nach und nach die gewohnte Fülle zurück.
Haut: Viele werdende Mütter erfreuen sich an ihrem blühenden Aussehen und andere leiden an bisher nicht gekannten Hautproblemen. Allerdings verschwinden Schwangerschaftsbedingte Hautprobleme nach der Geburt wieder von ganz allein. Das Auftreten von Schwangerschaftsstreifen macht vielen werdenden Müttern Angst. Die Schwangerschaftsstreifen sind allerdings anlagebedingt und nur teilweise beeinflussbar. Oft hilft es Bauch, Brust und Oberschenkel mit Weizenkeimöl einzucremen.
Baden: Viele Schwangere empfinden ausgedehnte Wannenbäder als sehr entspannend und angenehm. Werdende Mütter können baden und duschen soviel sie wollen, allerdings sollte darauf geachtet werden, dass das Wasser nicht zu heiß ist, insbesondere wenn die werdende Mutter sehr lange in der Wanne bleiben. Auch ihrem Baby kann bei einer Badetemperatur um die 40 Grad zu heiß werden, denn es kann seine Körpertemperatur noch nicht selbst regulieren.
Sauna: Solange sich die werdende Mutter bei einem Saunabesuch wohl fühlt und bisher auch regelmäßig in die Sauna gegangen ist, kann sie das auch weiter machen. Allerdings sollte der Saunabesuch nicht zu lange dauern und auf den unteren Bänken sind sie sicherer.



< < < Periduralanästhesie (PDA) || Alle Artikel || Plazenta > > >

Zufallsartikel: Neueste Artikel:
Wehen in der Schwangerschaft
Kleinere und größere Beschwerden
Wie sicher ist die Schwangerschaft?
Kaiserschnitt - Was Sie unbedingt beachten müssen
Schützt Stillen vor erneuter Schwangerschaft
Alkohol in der Schwangerschaft

Warning: include(http://www.rumaenien-bereisen.de/xchange/show-links.php?akt_pfad=http://www.wir-sind-schwanger.de/lexikon/p/pflege-in-der-schwangerschaft.php): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in /www/htdocs/w0085f84/lexikon/includes/footer.inc on line 28

Warning: include(): Failed opening 'http://www.rumaenien-bereisen.de/xchange/show-links.php?akt_pfad=http://www.wir-sind-schwanger.de/lexikon/p/pflege-in-der-schwangerschaft.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w0085f84/lexikon/includes/footer.inc on line 28